Denkmalschutz


Denkmalschutz ist ein Bestandteil von Lebensqualität.

Kulturelles Erbe ist für Gesellschaften außerordentlich wichtig, um sich anhand dinglicher und sinnlich wahrnehmbarer historischer Zeugnisse mit ihrer Geschichte zu identifizieren und dadurch eine gesellschaftliche Identität zu bilden.

Beim Denkmalschutz verfolgen wir das Ziel, Kulturdenkmale dauerhaft zu erhalten.

Denkmalpflege geht uns alle an, weil sie jedem von uns etwas zu sagen hat. Sie hilft uns, Vergangenheit für unsere heutige Zeit verständlich zu machen. Wer aus der Geschichte lernen will, muss Geschichte erleben können.

Durch die Erhaltung des historischen Erbes bewahren wir uns und künftigen Generationen Einblicke in die Lebens- und Arbeitsbedingungen früherer Epochen. Denkmalpflege leistet einen wichtigen Beitrag, den eigenen Standort zu finden. Sie schafft Identifikation des Einzelnen mit sich selbst, seiner Umwelt und mit der Gesellschaft, in der er lebt.

Wir haben schon viele Objekte bearbeitet die unter Denkmalschutz stehen, das bekannteste ist das neue Berliner Polizeipräsidium in Berlin Mitte.